Workshop: WALDBADEN - SHINRIN YOKU

"Baden in der Atmosphäre des Waldes" Referentin: Gaby Fischer

ERLEBNIS FÜR KÖRPER, GEIST UND SEELE

Shinrin-Yoku kommt aus Japan und wird dort schon seit den 1980er Jahren erforscht und als Therapie angewandt. Wissenschaftliche Forschungen belegen: Waldbaden | Shinrin- Yoku baut Stress ab und sorgt für mehr Entspannung. Außerdem stärkt es das Immunsystem, fördert die Resilienz und das Wohlbefinden. Weiter erleben wir Senkung des Blutdrucks, Stimmungsaufhellung, Faszination, Abstand vom Alltag, Ruhe, saubere Luft, unterstützende Symbolik, Glückshormone und vieles mehr.

Waldbaden ist ein achtsamer Aufenthalt im Wald, bei dem die Aufnahme der Waldatmosphäre und der enge Kontakt zu der Natur im Fokus stehen. Es hilft zu entschleunigen, neue Lebensfreude zu schöpfen und Energiereserven einfach aufzufüllen. Im Vordergrund steht durch Achtsamkeit den Stress zu reduzieren und den eigenen Energie-Akku wieder aufzuladen.

Erleben - Staunen - Energie tanken

Unser Leben ist oft vollgestopft mit Terminen, wir sind meist im online-Modus, im Hamsterrad und Stress ausgesetzt. Wie gut tun da Oasen zum Luft holen und Kraft tanken, also raus aus dem Alltag, rein in den Wald und back "to the roots"! Gezielte Übungen wie Perspektivenwechsel, bewusste Fokussierung oder auch mit allen Sinnen den Wald und die Natur wahrnehmen und erleben bringen die Teilnehmer dazu, bei sich selber anzukommen, durchzuatmen, zur Ruhe kommen, zu staunen!

 

Anmeldeschluss: 12.06.2023 - Anmeldung nötig, da Teilnehmerzahl begrenzt

Teilnehmer: Gäste 15,-- €, Mitglieder 10,-- € Kinder frei, sind herzlich willkommen

Kontakt

Ort: Treffpunkt Parkplatz Fertighaus-Ausstellung Ulm Danach Böfinger Wald

Datum / Zeit
18.06.2023 - 09:30
18.06.2023 - 12:00
Ort

Veranstaltungen

Datum / Zeit
04.01.2023 - 18:00
26.07.2023 - 19:30

Lesen Sie weiter

Datum / Zeit
12.01.2023 - 15:00

Lesen Sie weiter

Datum / Zeit
12.01.2023 - 17:15
12.01.2023 - 18:45

Lesen Sie weiter

Datum / Zeit
13.01.2023 - 18:00

Lesen Sie weiter

Datum / Zeit
02.02.2023 - 15:00

Lesen Sie weiter