Vortrag: Honigmassage

Die Honigmassage kann die Energieverteilung im Körper regulieren und ein gesundes Gleichgewicht (die Homöostase) wieder herstellen.

Referentin: Andrea Rommel

25.11.2020 ab 18:00 Uhr            

Dieses Naturheilverfahren aus den Erkenntnissen der  tibetischen-chinesischen Medizin ebenso russischen Volksheilkunde fördert die Leistungsfähigheit des Körpers und dient der Linderung vielseitigster Beschwerden.

Die Honigmassage kann die Energieverteilung im Körper regulieren und ein gesundes Gleichgewicht (die Homöostase) wieder herstellen.

Bei folgenden Symtomen wurde u.a. die Honigmassage ziehlführend eingesetzt.
* Blasenentzündungen, Blasenlähmung, Depressionen sowie Angstzustände,
* Schlafstörungen, u.v.m.
* Hierdurch können durch folgende Gegebenheiten einer Honigmassage viele
* weitere körperliche Sympthome, gelindert und verbessert werden.
  •*Die Honigmassage wirkt keimtötend auf der Haut*
  •*aktiviert Imunsystem*
  •*Durchblutungsfördernt*
  •*Organaktivierend, Regulierend, Entgiftend, Schmerzlindernd u.v.m.*


Teilnahme:
9,-- Euro, Mitglieder 5,-- Euro

Anmeldung nötig - Anmeldeschluss: 23.11.20

Datum / Zeit
25.11.2020 - 18:00
Ort
Vereinsräume
Söflinger Straße 210
89077 - Ulm

Veranstaltungen

Datum / Zeit
05.11.2020 - 15:00

Lesen Sie weiter

Datum / Zeit
12.11.2020 - 18:00
12.11.2020 - 20:00

Lesen Sie weiter

Datum / Zeit
25.11.2020 - 18:00

Lesen Sie weiter

Datum / Zeit
03.12.2020 - 19:00

Lesen Sie weiter